News Übersicht Weimar


Mit dem Aufstellen des Maibaumes in Weimar beginnt der Tag der Arbeit


Weimar Marktplatz, 30.04.2018
Der Kreisvorstand der IG BAU ist auf dem Markt in Weimar in Stellung gegangen. Mitgebracht haben sie ein noch längere Birke als im letztem Jahr.

Mit dem Aufstellen des Maibaumes in Weimar beginnt der Tag der Arbeit

Der Kreisvorstand der IG BAU ist auf dem Markt in Weimar in Stellung gegangen. Mitgebracht haben sie ein noch längere Birke als im letztem Jahr.

Der DGB-Kreis Vorsitzende Torsten Lerche hat alle Zuschauer zum Schmücken des Maibaum aufgerufen.

Unter den Zuschauern auch Mirko Hawighorst, der BAU Regionalleiter, der am 1. Mai die Rede halten wird. Hier im Gespräch mit Bernd Unbescheid, dem unermüdlichen Vorsitzenden des BAU Kreisverbandes Weimar/Weimarer Land.
Ganz links im Bild Weimars neuer Oberbürgermeister, Peter Kleine, der sich schon über seine zukünftigen Aufgaben informiert.

zum Vergrößern immer auf das Bild klicken

Erstmal werden die Kollegen der IG BAU von Kollgelen von verdi unterstützt.

Der Marktplatz bereit für den 1. Mai 2018

Was sagt die Presse zum 1. Mai in Weimar ....

Musikalisch wird das Aufrichten und "Einfädeln" wie immer vom Jugend Schauorchester unter Hansi Gärtner umrahmt.

Damit der Baum am Fuß genau so gut aussieht, wie an der Spitze hat koll. Rolf Schenke vom Ortsverband Bad Berka/Blankenhain ein Abdeckung für die Bodenhülse angefertigt.

Die Kollegen vom Kreisvorstand der BAU sind nun froh, dass Jüngere den Vorschlaghammer schwingen.

Zum Maibaumfreibier lassen sich die BAU kollegen aber auch nicht lange bitten.